Random Video Game

Projekt:

Random Video Game

Datum:

2014

Richtung:

Interactiondesign

Aufgabe:

Konzept, Animation, Programmierung, Schnitt

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein interaktives Spiel, welches der Spieler mittels der Kinect bedienen kann. Die einzelnen Videosequenzen, welche in diesem Zusammenschnitt dargestellt wurden müssen bei auftauchen des Münzensymbols im unteren rechten Bildbereich durch Interaktion ausgelöst werden, andernfalls endet das Spiel und wie sagt man … „GAME OVER“! Die Realfilm Aufnahmen wurden in München gedreht. Die einzelnen Spielfiguren und Animationen wurden mittels Cinema 4D kreiert und durch Syntheyes und Premiere in den Realfilm integriert. Die Programmierung welche die Interaktion durch die Kinect ermöglicht, wurde mit Quartz Compser umgesetzt